Die Metropole lockt. Mit einem großen Bildungs- und Kulturangebot, Einkaufs- und Versorgungsmöglichkeiten, öffentlichem Personennahverkehr, guten Verbindungen, kurzen Wegen, Arbeitsplätzen und Freizeitoptionen. Die RVI weiß, in welchen Städten Deutschlands urbaner Wohnraum langfristig gebraucht wird und richtet ihr Angebot danach aus. Auch die einzelnen Stadtviertel werden nach ihrem Entwicklungspotenzial ausgewählt. Denn wichtig sind der Zielgruppe auch das Image der Wohngegend – neben Naherholungsmöglichkeiten, Sicherheit und gepflegter Umgebung. Am beliebtesten ist das Wohnen in lebendiger Stadtteillage zwischen Innenstadtrand und Stadtrand, gefolgt von Wohnlagen direkt in der City. Nicht nur das Ansehen des Mikrostandortes, auch das des Wohngebäudes selbst spielt eine große Rolle – Grund genug für die RVI, ihre Objekte auch durch deren Markenauftritt nachhaltig zu positionieren.